1. print icon Drucken

HEB250 Hocheffiziente Bremse

  • Kleine, kompakte Größe
  • Durchgangsbohrungen und Keilnuten
  • Zoll- und metrische Bohrungen
  • Optionaler Montageadapter
  • Hohe Drehmomentabgabe
  • Hohe Wärmeabfuhr
  • Längere Lebensdauer des Polsters
  • Bidirektionale Kühlung
  • Optionaler integrierter Näherungsschalter

MAGPOWR HEB250 Spezifikationen

  • Klimaklasse3K3 (EN60721)
  • Verschmutzungsgrad2 (IEC664-1)
  • Höhe0 bis 2.000 meters
  • MontageartDurchgangsbohrung und Passfedernut
  • Maximale Drehzahl2,000 RPM
  • Pad Reibungskoeffizient des ReibungskoeffizientenTiefstkurs: 0,12
    Mittel: 0,41
    Hoch: 0.51
  • Maximaler Druck621 kPa
  • Minimaler Aktivierungsdruck21 kPa
  • Betriebstemperatur0 bis 50˚ C
  • Lagertemperatur-30 bis 80˚ C
  • GehäuseIP20 (IEC529)
  • Anforderungen an den Ventilator
  • Spannung24 VDC
  • Strom1.5 ADC
  • Anforderungen an den Näherungssensor
  • Versorgungsspannung24 VDC
  • SignalausgangNPN N.O.
  • Maximaler Signalstrom200 mADC
  • Maximale Frequenz2 kHz
    Ein Impuls pro Umdrehung

Die Bremsbeläge enthalten kein Asbest.

Certifications

Die MAGPOWR HEB250 Druckluftbremse vereint viele leistungsstarke Funktionen in einem kompakten Design. Der HEB ist ideal für die Anforderungen der allgemeinen Verarbeitungs- und Wellpappenbetriebe und erzeugt bei kühleren Bremsbelagtemperaturen ein höheres Drehmoment. Diese kühleren Temperaturen in Verbindung mit einem dickeren Bremsbelag sorgen für eine längere Lebensdauer der Beläge und minimieren Ausfallzeiten.

Der HEB wurde für raue Umgebungen entwickelt und verwendet einen einzelnen, belüfteten Gussrotor mit einer bidirektionalen Nut, die eine effiziente Kühlung bei Verwendung in beiden Drehrichtungen ermöglicht, eine Durchgangsbohrung und Passfedernut zur einfachen Montage des Rotors an der Bremswelle und einen integrierten Satz von Messsattelhalterungen, die direkt am Maschinenrahmen montiert werden können. Diese Sattelbefestigungshalterungen sind neben den Sattelgehäusen auch Bestandteil der Schutzeinrichtung, um die Gesamtgröße der Bremse zu reduzieren.

Die Bahnspannung wird genau gesteuert, indem der Luftdruck auf die Bremssättel eingestellt wird und die Bremsbeläge gegen jede Seite des Rotors gedrückt werden, um ein konstantes Bremsmoment zu erzeugen.

HEB Brake Installation

The HEB Brake comes partially pre-assembled according to your application. In this 5-minute video, Mike Hemphill shows final installation.